Exzellente Ausstattung für die teilautomatisierte Schaltschrankfertigung

Ob Individualanfertigung oder Serienfertigung: Die esmatic verfügt über einen hochmodernen Maschinenpark für den Bau Ihrer Schaltschränke. Dank einer teilautomatisierten standardisierten Fertigung können wir Ihnen höchste Qualität made in Germany mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wir setzen ausschließlich auf bewährte Maschinen von führenden Herstellern wie Pentair/Steinhauer.

Anfrage stellen

ModCenter

Das ModCenter ist eine extrem vielseitige automatisierte Lösung für die Modifikation von Gehäusen für Schaltschränke. Sie eignet sich sowohl für die Individualfertigung als auch für große Serien. Das ModCenter deckt eine breite Palette von Bearbeitungsschritten ab, die bisher von Hand verrichtet werden mussten, u. a. Messen, Anzeichnen, Bohren, Fräsen und Gewindeschneiden. Die Automatisierung dieser Tätigkeit hat nicht nur signifikante Auswirkungen auf die Preisgestaltung, sie wirkt sich mit einer Reproduktionsgenauigkeit von 100 % auch positiv auf die Qualität von seriengefertigten Schränken aus.

Ausstattung für die teilautomatisierte Schaltschrankfertigung

NC Cut

Die Steinhauer NC Cut ermöglicht ein effizientes und exaktes Ablängen von Kabelkanälen und Profilschienen. Vorhandene oder von der esmatic erstellte Konstruktionszeichnungen können importiert werden.  NC Cut generiert aus diesen Vorlagen optimierte Zuschnittlisten, der Anschlag ist motorisiert und wird automatisch auf das korrekte Maß eingestellt. “Optimiert“ heißt hier konkret, dass Restlängen auf ein Minimum reduziert werden können – ganz im Sinne eines ökonomischen Materialverbrauchs.

Auch im Hinblick auf eine sichere Zuordnung überzeugt die NC Cut von Steinhauer: Das System umfasst ein Etikettendrucksystem und gewährleistet so die sichere Zuordnung sämtlicher Komponenten.

Verdrahtungsassistent PWA 5000

Die Verdrahtung zählt zu den aufwendigsten Tätigkeiten im Rahmen des Schaltschrankbaus. Durch den Einsatz des Verdrahtungsassistenten PWA 5000 von Steinhauer können wir die Bearbeitungszeit in der Serienfertigung signifikant verkürzen, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Ein weiterer preisrelevanter Praxiseffekt: Vorfertigung und Verlegung können mit diesem Einsatz parallel erfolgen. Während der Verdrahter eine Ader montiert, wird die nächste bereits durch die Maschine vorbereitet.

Hier eine Übersicht der wichtigsten Features des PWA 5000:

  • Magazin für 8 verschiedene Adertypen für maximale Flexibilität
  • automatischer Längenzuschnitt, bei Bedarf Hinzufügen von Aderendhülsen
  • Bearbeitung der Adern an beiden Enden möglich
  • exakte Visualisierung der Fertigungsschritte durch Software
  • Schilder mit Zielbezeichnung unterstützen fehlerfreie Verdrahtung